Abenteuer Kunst

13. - 16. Juli 2020

2020 war ein besonderes Jahr

vor allem dank den super Workshopleiter*innen und den motivierten, entdeckungsfreudigen, kreativen Kindern.
Danke euch allen!

 

Kunstvermittlung in Zusammenarbeit mit dem Ferienplausch von Pro Juventute.

Das Kunstvermittlungs-Format "Abenteuer Kunst" fand wieder von Montag bis Donnerstag statt.


Teilnehmen konnten Kinder von 7 - 12 Jahren - oder auch ein wenig darunter oder darüber.
Insgesamt liefen jeweils vier Workshops parallel.
Nach 75 Min. konnten die Kinder selbst entscheiden, ob sie in einem Workshop bleiben oder lieber
wechseln wollten.
Ebenso wählten sie dieses Mal die Halbtage, an denen sie teilnehmen wollten. Eine Mindestteilnahme von 2 Halb-Tagen
war erforderlich.

 

Workshops 2020:
Steinhauen - Holzbauen - Comiczeichnen - Kleisterpapier/Marmorieren
(Beschreibung siehe unten.)

 

"Abenteuer Kunst" wurde auch 2020 in Zusammenarbeit mit Pro Juventute angeboten.
Die Quartierentwicklung Gutschick subventionierte 20 von insgesamt 70 Plätzen für finanzschwache Familien.

Beschreibung der Workshops


STEINHAUEN

Gfürchige Drachen oder deine Initialen? Du kannst ein Steinrelief, ein Mühlespiel
aus Sandstein oder ein kleines Kunstwerk hauen. Du arbeitest mit echten Bildhauer Werkzeugen
und kannst deine Ideen im Naturstein verwirklichen. Probier’s einfach mal aus. Jürg Frei ist Steinbildhauer
mit eigenem Atelier und bietet verschiedene Projekte und Steinhauer-Kurse
an. Er lebt mit seiner 10-köpfigen Familie in Winterthur. www.bildhauer-frei.ch


HOLZBAUEN
Hocker, Regale, kleine Tische. Was lässt sich aus Holz bauen? Wir verwenden
vier Holzbretter, Nägel und Schrauben um unsere eigenen Möbel zu kreieren. Eine Kombination
mit den anderen Workshops ist möglich. Astrid Künzler studierte Tanz und Vermittlung am
Laban London, an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Uni Bern. Sie baut seit vielen
Jahren auch immer wieder Bühnenbilder selber und wohnt mit ihrer Familie in Winterthur. Nico Balsiger ist
Zimmermann/Schreiner und baut u.a. Zirkus-Wohnwagen. Lange Zeit arbeitete er als Darsteller und
Holzkünstler beim Circolino Pippistrello. Er lebt mit seiner Familie nahe Winterthur.


COMICZEICHNEN
Paff! Poing! Uff! Zack! Zeichnest Du gerne? Magst du verrückte, heldenhafte,
spannende oder lustige Geschichten? Wir entdecken die Welt der Comics und erfinden
und zeichnen unsere eigenen Geschichten. Dafür musst du kein Zeichenprofi sein. Die Lust,
auszuprobieren und die Freude am Erzählen reichen schon. Beni Merk ist Zeichner und Illustrator
für Verlage, Zeitungen oder Firmen. Daneben arbeitet der gelernte Primarlehrer an eigenen
Comic-Projekten. Er ist Mitglied des Comic-Panel Winterthur und wohnt mit seiner Familie am
Bodensee. benimerk.myportfolio.com


KLEISTERPAPIER/MARMORIEREN
Bunte Welten auf Papier. Beim Kleisterpapier ist der Phantasie keine Grenze gesetzt.
Beim Marmorieren ist die Experimentierfreude fast unerschöpflich.
Wir arbeiten mit Spachtel, Gabel, Deckel, Stempel oder Stäbchen und lernen z.B.
die Verdrängungstechnik kennen. Die drei Grundfarben rot, gelb und blau verwenden wir fürs
Marmormieren und experimentieren für spezielle Effekte mit Gold. Regula Lustenberger studierte
Grafik an der Hochschule Luzern und arbeitet selbständig als Grafikerin. Sie interessierte
sich immer für Textildesign und liebt es, mit Farben und Formen zu experimentieren. Sie lebt in
Winterthur.

Über uns

Kunst im Depot ist ein Kunstsparten übergreifendes

Begegnungs- und Austauschprojekt, welches 2017 von Astrid Künzler initiiert wurde. Basis für den jährlich wechselnden Residenz-Schwerpunkt bleibt die Frage nach der Kunstsparten übergreifenden, also transdisziplinären Zusammenarbeit, der gegenseitigen Inspiration, der Entwicklung erster Ideen.

 

 

2022 ein Projekt von
Astrid Künzler und Anita Bättig

 

2021 ein Projekt mit  
Gisela Hochuli, Performance-Künstlerin
Dominik Lipp, Performance-Künstler
Anita Bättig, Szenografin | Galleristin
Astrid Künzler, Performing Artist | Choreografin

 

2020 ein Projekt mit
Gisela Hochuli, Performance-Künstlerin
Dominik Lipp, Performance-Künstler
Anita Bättig, Szenografin | Galleristin
Astrid Künzler, Performing Artist | Choreografin

 

2019 ein Projekt mit
Anita Bättig, Szenografin | Galleristin
Julia Bihl, Regisseurin | Schauspielerin
Astrid Künzler, Performing Artist | Kunstschaffende

 

2018 ein Projekt von
Andreas Widmer, Bildender Künstler
Astrid Künzler, Performing Artist | Choreografin

Pia Petri Maurer, Bildende Künstlerin | Gestalterin

 

2017 ein Projekt von
Astrid Künzler, Performing Artist  | Choreografin

Adresse

Kunst im Depot
Altes Busdepot Halle F
Tösstalstrasse 86
8400 Winterthur


Tel. +41 76 319 32 22
kunstimdepot@gmx.ch

 

Achtung: keine Post an diese Adresse!

Share it!

Kommunikations-Partnerschaft 2021:

Medienpartnerschaft 2020:

Medienpartnerschaft 2018:

Medienverantwortliche 2018:

Lucia Angela Cavegn | kunstweise.ch

 

Nützliche Links

Kunst im Depot 2022 dankt:

Kunst im Depot 2021 dankt:

MIGROS Kulturprozent

Kunst im Depot 2020 dankt:

Stiftung TEMPERATIO

MIGROS Kulturprozent

Kunst im Depot 2019 dankt:

MIGROS Kulturprozent
Chopfab

Kunst im Depot 2018 dankt:

CASSINELLI-VOGEL-STIFTUNG

Dr. Adolf Streuli-Stiftung

ERNST GÖHNER STIFTUNG